Analog oder Digital

kennen analoge und digitale Darstellungen von Daten (Text, Zahl, Bild und Ton) und können die entsprechenden Dateitypen zuordnen.

Auch im Alltag begegnen wir immer wieder sowohl analogen und digitalen Darstellungen von Daten, so z.B. bei der Uhr oder beim Fiebermesser.

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 13.48.34

 

Auch wenn unsere Schüler ein Analogmodem nicht mehr kennen, demonstriert es trotzdem anschaulich, wie aus digitalen Informationen analoge Tonsignale werden, die über die Telefonleitung übertragen werden und am anderen Ende der Leitung mit den Modem wieder in digitale Signale umgewandelt werden.

 

Unterrichtsbeispiel digitalisieren

CS-Unplugged bietet eine anschauliche Idee, wie die Position eines Punktes auf einem A4-Blatt „digitalisiert“ werden kann.

bildschirmfoto-2016-12-10-um-13-32-42

Vorgang so lange wiederholen, bis der Punkt mehr oder weniger auf einer Falzkante liegt. Mit Hilfe der digitalisierten Position (im abgebildeten Beispiel 101) kann der Nachbar nun sein Blatt falten und die Genauigkeit der ermittelten Position verglichen werden.

Unterrichtsbeispiel Samplingrate

Während bei der analogen Darstellung die Daten lückenlos wiedergegeben werden, hängt bei der digitalen Darstellung die Genauigkeit von der Abtastrate (dem sogenannten Sampling) ab.

analogesdigitales Signal

Bei Musikstücken im mp3-Format lässt sich der Unterschied der verschiedenen Samplingraten in diesem Beispiel anschaulich feststellen.

In einem Beitrag von SRF VIRUS wird anschaulich demonstriert, was genau beim Komprimieren von Musik verloren geht.

Pixel und Farben in einem Bild

In der Natur gibt es unendlich viele Bildpunkte und unendlich viele Farbtöne. Bei digitalen Bildern muss diese Menge an Informationen möglichst geschickt auf ein vernünftiges Mass reduziert werden.

Pixel

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 13.41.08


Farben

Reale_versus_Digitale

unbenannt

Unterrichtsbeispiel

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 13.50.55


Excel-Vorlage für Rasterbild

 

 

LEHRMITTELBEZÜGE

Medienkompass 1 – Kapitel 2: „Punkt für Punkt ein Bild“ (Rastergrafiken, Pixel, Auflösung, Farbtiefe, Graustufen, Dateigrösse)

inform@21 – Vom Pixel zum Bild (Pixelbilder)

Medienkompass 2, Kapitel 6: „Von Bits und Bytes“ (Bit, Byte, Speichergrösse, ASCII, Komprimierung, JPEG, MPEG, MP3, Zip)

WEITERE ONLINE RESSOURCEN

Bildschirmfoto 2016-08-19 um 13.14.54Link zu einer Simulation der subtraktiven Farbmischung

 

bildschirmfoto-2016-10-24-um-10-44-42Link zur Simulation der additiven Farbmischung

 

Bildschirmfoto 2016-08-19 um 13.16.44Online-Pixelrechner (Welche Auflösung brauche ich, damit ich ein Foto im Format 10x15cm in guter Auflösung drucken kann?)

 

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 13.53.28Dank dem Legoizer kann ein hochgeladenes Bild mit Legosteinen (inkl. Bestellliste und Aufbauanleitung) nachgebaut werden
Die Online-App Piskel lädt dazu ein, animierte Pixel-Grafiken zu erstellen.

 

 

 

zebisArbeitsblaetter von Ivan Schrackmann zum Thema analog und digital bei zebis.

 

zebis5 Arbeitsblätter von Ivan Schrackmann zum Aufbau von Rastergrafiken